The Greyhound Show

21.12.2015

Studie zu Dornwarzen bei Greyhounds – Mithilfe erwünscht!

Filed under: Gesundheit — admin @ 11:02

Der Tierarzt Richard Doughty BVSc, MB, ChB(Hons), MSc sucht Teilnehmer für eine Online-Umfrage zum Thema Dornwarzen bei Windhunden. Diese schmerzhafte Erkrankung kommt bevorzugt bei Renngreys und Whippets vor, wir hatten hier über Behandlungsmöglichkeiten berichtet. Für die Umfrage werden nicht nur die Halter betroffener Hunde gesucht, sondern auch diejenigen, deren Greyhounds noch nie Probleme damit hatten. Hier geht’s zum Fragebogen!

4 Comments »

  1. Ich habe einen Greyhound von der Rennbahn und seit einem Jahr versuche ich seine Dornwarzen in den Griff zu bekommen! Behandle mit Thuja innerlich und äußerlich, es ist besser aber nicht weg. Würde gerne den Fragebogen ausfüllen,aber er lässt sich nicht in Deutsch übersetzen . Freue mich auf eine Antwort. MfG Grit Scheffler

    Kommentar von Grit Scheffler — 21.12.2015 @ 20:23

  2. Ich hoffe, es ist in Ordnung, wenn ich hier was schreibe??
    Aber wir haben hier:
    http://info-hz.de/greyhound/viewtopic.php?f=51&t=7796
    eine kleine (freie) Übersetzung.
    Sie hilft, die Umfrage auszufüllen.
    Grüße Michaela

    Kommentar von Michaela — 22.12.2015 @ 11:22

  3. Also ich finde die Fragen sehr unspezifisch, wenn es darum geht – die Ursache, Vorkommen, etc. bez. Dornwarzen herauszufinden.
    Man kann immer nur eine Antwort geben. Es wird nichts zu Vorerkrankungen, sonstigen Krankheiten gefragt und ist sehr eingeschränkt…
    Ob das was bringt?

    Kommentar von Sonja — 22.12.2015 @ 15:54

  4. Vielen Dank für das Übersetzen,Michaela. Ich werde mir den Fragebogen für die Feiertage vornehmen.
    MfG Grit

    Kommentar von Grit Scheffler — 22.12.2015 @ 21:27

RSS feed for comments on this post.

Leave a comment

Powered by WordPress