The Greyhound Show

28.10.2011

Der wahre Greyhound-Standard

Filed under: Greyhound-Spass — admin @ 21:54

greyhound_standard.jpg

A: Stop B: Genick C: Widerrist D: Rücken E: Lende F: Kruppe G: Sprunggelenk H: Zehen I: Knie J: Brustkorb K: Vordermittelfuß L: Vorderfußwurzelgelenk M:Ellbogen N: Schulter O: Wange P: Fang

Augen: Rehaugen, die den durchschnittlichen Besitzer um die halbe Mahlzeit auf seinem Teller betrügen können. Können den Halter von totaler Unschuld überzeugen, selbst wenn die New York Times zerfetzt auf dem Bett liegt.
Ohren: Fähig, einen Dosenöffner in einer Meile Entfernung zu hören. Können sich nicht entscheiden, ob sie zurückgelegt, aufgerichtet, hängend oder seitlich getragen werden wollen.
Schnauze: Hierher grinst, schnattert, bellt, winselt und wimmert es. Kann Essbares im Handumdrehen inhalieren.
Nase: Wird zum Schrank-Aufstupsen gebraucht, um an die Leckerchen zu kommen. Wird überall ´reingesteckt, wo sie nicht hingehört. Dem Besitzer auf die Brille niesen ist eine weitere Spezialität….
Gehirn: Sucht ständig nach Schwierigkeiten, in die es seinen Träger bringen könnte. Die kleinen Rädchen rattern und drehen sich immerzu…
Genick: Teil des Halses, der das Halsband stoppen sollte, bevor es über den Greyhound-Kopf flutscht.
Widerrist: Wo normalerweise die Höhe des Hundes gemessen werden wird, sollte er lange genug stillstehen.
Schulter: Das Neidobjekt von Mr. America
Ellbogen: Der spitze Gegenstand, der sich in Deinen Körper bohrt, während es sich Dein Hund auf Deinem Schoß gemütlich macht.
Hinterteil: Leistungsfähiges Abluft-System. Wird Menschen üblicherweise zum Kratzen dargeboten.
Rute: Peitschenartig – tödlich für alles auf Couchtisch-Höhe. Wenn sie in Hautkontakt tritt, kann sie einen erwachsenen Mann zum Weinen bringen.
Sprunggelenk: Spitzes Ding auf der Hinterbein-Rückseite.
NB: Rüden und Hündinnen sollten einen offensichtlich normal entwickelten Schalk besitzen, der sich vollständig im Nacken befindet.

2 Comments »

  1. na das ist ja mal ein Standard…… genau so ist es….. :-)

    Kommentar von Natascha — 29.10.2011 @ 09:30

  2. sooo treffend!!!!!!!

    Kommentar von Nicole — 12.11.2011 @ 09:58

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment

Powered by WordPress