The Greyhound Show

13.9.2017

Rückbiss beim Greyhound – was wurde eigentlich….

…daraus?

Aus dem Protokoll des DWZRV-Greyhoundsmeetings 2013:
„Herr Dr. Reiner Beuing, Institut für Tierzucht und angewandte Genetik, Gießen, stellt in seinem Vortrag heraus, dass die kausalen Faktoren für einen Rückbiß typisch auf der DNA-Ebene auszumachen sind. Erkenntnisse hierzu liegen für die Rasse Greyhound allerdings nicht vor.
Die Größe der Zähne im Unterkiefer bzw. Erkrankungen oder Fehlernährungen führen in der Regel nicht zu einem Rückbiß.
Beste Erkenntnisse über das Vorkommen können in erster Linie bereits bei der Wurfabnahme der Welpen, evtl. noch bei einer „Nachzuchtkontrolle“ gewonnen werden.
Herr Dr. Beuing verweist auf die Erstellung/Erarbeitung eines Zuchtplanes als Strategiekonzept. Im Rahmen dessen vergleicht er die Zuchtwertschätzung versus GGW (Geschätzte Genotyp-Wahrscheinlichkeit).
Als Fazit fordert er umfassende Transparenz, demnach ein frühzeitiges anonymisiertes Festhalten der Krankheitsbilder / Fehlbildungen, um entsprechend züchterisch gegensteuern zu können.
Hierin sieht er eine der wichtigen Aufgaben der neuen Zuchtleiterin im DWZRV.“

Die Folien zum Vortrag gibt es hier.

31.8.2017

Greyhound Neuropathy – what lessons to learn?

Filed under: Gesundheit,Literaturtip,Standesamt — admin @ 20:03


Foto: Sari Rantanen
Auf dem Greyhound World Congress in Oslo hat Dr. Barbara Kessler einen vielbeachteten Vortrag über die Lehren gehalten, die die Greyhoundzüchter aus der Entdeckung und Bekämpfung des Gen-Defekts Greyhound-Neuropathie gezogen haben. Ernüchterndes Fazit: Eigentlich keine…Um die Präsentation zum Vortrag anzusehen, klicken Sie hier.

21.8.2017

Greyhoundzucht in Deutschland – Update

Filed under: Auf den Greyhound gekommen,Gesundheit,Standesamt — admin @ 11:04

Wir haben unsere Zucht-Statistik für 2016 / 2017 aktualisiert. Wie es aussieht, wurde das Fruchtbarkeitsproblem bei Greyhounds immer noch nicht angegangen.
Von sechzehn Deckakten waren nur zehn erfolgreich (drei davon ergaben jeweils untypisch kleine Würfe mit 1 – 3 Welpen).
Möglicherweise wird dieses Verhältnis von 5 : 3 in näherer Zukunft leicht verbessert, alldieweil gerade zwei weitere Würfe (einer aus Renn- und einer aus Showlinie) auf dem Weg sind.
Aber nachdem man immer häufiger von niedrigen Progesteronwerten bei trächtigen Hündinnen, dem Resorbieren von Welpen, von Hündinnen, die erst mit drei Jahren zum ersten Mal läufig werden und dem hohen Anteil an Kaiserschnittgeburten in unserer Rasse hört, wäre das doch mal ein interessantes Thema für den Greyhound World Congress nächstes Wochenende in Oslo?
Oder zumindest für das deutsche Greyhound-Meeting….
(more…)

31.7.2017

Schlumpf sucht Couch!

Filed under: Standesamt — admin @ 19:52

Es ist kaum zu glauben, aber der kleine „Royal Bunnycatcher’s Apollon“ sucht noch einen angemessenes Zuhause. Angemessen bedeutet in dem Zusammenhang:
Gelassen, humorvoll, liebenswürdig, sportlich, mit entsprechendem komfortablen Mobiliar und guten Kochkünsten ausgerüstet. Ach ja, und da „Apollon“ nicht nur ein ziemlich souveräner, lustiger Geselle, sondern ein äußerst gut aussehender Kerl ist, wäre es prima, wenn sein neuer zweibeiniger Freund dem Ausstellungswesen nicht komplett abgeneigt wäre :-)

„Apollon“ stammt aus der Verbindung Mistweave Mr Cool x Impair et Passe ad Honores, das komplette Pedigree gibt’s im Greyhound Breed Archive.
Ernstgemeinte Anfragen bitte an die Züchter Claudia Strauer & Frank Ortmann.

17.7.2017

Horizontale Pedigrees

Filed under: Gesundheit,Literaturtip,Standesamt — admin @ 14:59


Ein weiterer Beitrag aus dem interessanten Themenheft „Zucht“, welches der DWZRV im Februar herausgebracht hat, beschäftigt sich mit dem Thema „Horizontale Pedigrees“. Was das ist, und wie man damit als Züchter arbeiten sollte, lesen Sie hier.

5.7.2017

Puppy days! Oh Puppy days!

Filed under: Standesamt,Vermittlung von Show-Greys — admin @ 14:44


„Puppy Days! Oh puppy days!
Potlicker, rabbits and fun.
From dewey dawn to locust’s song,
nothing to do but run!“

Drei der „Royal Bunnycatchers“ suchen noch ein geeignetes Sofa:
(more…)

20.6.2017

Deutsche Greyhounds bei MyDogDNA

Filed under: Gesundheit,Standesamt — admin @ 10:14


Wir haben dieses Jahr Proben von vier Greyhounds aus deutscher Zucht nach Finnland zwecks Erstellung eines MyDogDNA-Profils geschickt.
Der Neuropathie-Status unserer Greyhounds war uns vorher schon bekannt, und natürlich haben wir für unsere Zuchthunde den DNA-Nachweis ihrer Abstammung vorliegen.
Warum dann ein weiterer Gentest?
(more…)

5.6.2017

The Greyhound Breed Archive

Filed under: Auf den Greyhound gekommen,Standesamt — admin @ 15:15


Was lange währt…wird endlich grey :-) Wir freuen uns, Euch das neue Greyhound-Breed Archive vorzustellen! Diese Datenbank ist ein Gemeinschaftsprojekt und funktioniert nur, wenn möglichst viele Greyhound-Liebhaber mitmachen. Das ist ganz einfach: Nur auf der Seite registrieren, und schon könnt Ihr Hunde anlegen, Bilder anlegen und natürlich die Datenbank nutzen!
Wir freuen uns auf rege Beteiligung :-)

28.5.2017

Neues von den wilden 17!

Filed under: Standesamt — BKM @ 22:25


Na, wer zählt sie alle?
4 Wochen sind die Siebzehnlinge von James und Rubina inzwischen alt, und wie es sich gehört halten sie ihre Mutter, Aushilfsmutter und die Züchter ordentlich auf Trab.
(more…)

16.5.2017

Greyhoundzucht in Deutschland 2014 – 2017

Filed under: Auf den Greyhound gekommen,Gesundheit,Standesamt — admin @ 17:42

Nachdem die Zahlen, Daten, Fakten zum Zuchtgeschehen bei den deutschen Greyhounds aus den Jahren 2012 / 2013 nicht wirklich optimistisch stimmten, hier die Übersichten für die Jahre 2014 / 2015:
Legende: „NM/AI“=Natursprung / Künstliche Besamung, IK Rüde / Hündin / Wurf=Inzuchtkoeffizient über 12 Generationen, grün unterlegt=Showlinie, gelb unterlegt=Rennlinie

(more…)

Older Posts »

Powered by WordPress