The Greyhound Show

3.9.2018

Greyhound World Congress 2017 – was seitdem geschah…

Filed under: Auf den Greyhound gekommen,Gesundheit,Standesamt — admin @ 18:33

Zur Erinnerung: Vor einem Jahr fand in Norwegen der 1. Greyhound World Congress statt. Eine Zusammenfassung der Vorträge ist hier zu finden. Neben der allgemeinen Begeisterung, so viele Greyhound-Liebhaber aus aller Welt vereint zu sehen und dem umfangreichen Rahmenprogramm sorgte auch der Vortrag von Dr. Barbara Kessler “Greyhound Neuropathy – what lessons to learn?” für Aufsehen. Man könnte Barbara fast seherische Fähigkeiten unterstellen, wenn man diesen Satz liest: „If we don‘t change our breeding strategies, it‘s not the question IF we will face a new recessive disease – but only which one and when…“
(more…)

Greyhound World Congress 2017 – what happened so far…

Filed under: Gesundheit,Standesamt — admin @ 16:03

Reminder: One year ago the 1. Greyhound World Congress took place in Norway. The proceedings can be found here. Besides the general excitement to see Greyhound enthusiasts from all over the world united and the extensive accompanying program Dr. Barbara Kessler’s talk “Greyhound Neuropathy – what lessons to learn?“ caused a stir.
We could suspect clairvoyance on Barbara’s side when we read that sentence from her presentation: „If we don‘t change our breeding strategies, it‘s not the question IF we will face a new recessive disease – but only which one and when…“
Because, even as the congress was held, a new neurological problem in Greyhounds popped up.

A preliminary analysis of affected dogs revealed that a genetic disposition is probable – but not a simple monogenetic recessive mutation as with Greyhound Neuropathy. Barbara Kessler immediately started a research project together with the Institute for Animal Pathology, University of Munich, to get to the bottom of it. Since then owners of 17 affected dogs got in touch with Barbara, there was an active exchange with the some breeders of affected dogs as well.
Unfortunately the further research of that condition is quite difficult – a serial screening of many Greyhounds via MRT would be essential, but this is quite expensive. Fast results, which will lead to the identification of the responsible mutation and maybe to the development of a valid DNA test are therefore NOT to be expected.
(more…)

17.7.2018

Verschiedene Strategien…

Filed under: Auf den Greyhound gekommen,Greyhound-Spass,Standesamt — admin @ 21:21

…zum Aufstieg zur Weltherrschaft…äh, auf die Hundeliege demonstrieren hier fünf Zwerge aus dem Happy Hunter’s P-Wurf:

Elegant wie eine vollgefressene Boa constrictor, mit Anlauf, durch reine Willenskraft, via Appell ans Personal sowie durch Demontage des sträubigen Gegenstandes :-)

Aber egal wie – Hauptsache, die Erfahrungen werden gemacht und Lernen ermöglicht. Und man kann sicher sein, dass diese vergnügten Jung-Greys noch etliche Sofas erklimmen werden!

12.7.2018

Klappern gehört zum Handwerk

Filed under: Auf den Greyhound gekommen,Standesamt — admin @ 10:00

Unterhält man sich mit (angehenden) Greyhound-Züchtern, kommt früher oder später die Sprache auf die Schwierigkeit, passende Menschen für die gezüchteten Welpen zu finden. Oft spielt dieser Faktor eine wichtige Rolle bei der Entscheidung, ob man überhaupt den geplanten Wurf macht, oder es lieber sein lässt. Manchmal werden wir auch um Unterstützung gebeten, ob wir nicht einen Wurf auf der Greyhoundshow bewerben könnten, weil mit acht Wochen noch fünf von sieben Welpen keinen festen Interessenten haben. Wer dann seine Welpen beispielsweise auf Online-Marktplätzen wie „Deine Tierwelt“ inseriert, um ggfs. Käufer aus „Nicht-Insider-Kreisen“ anzulocken, wird oft genug mit Naserümpfen und Unverständnis seitens der Züchterkollegen bedacht.
Wie macht man es aber nun richtig? Aktuell gibt es dazu ein tolles Beispiel. In Österreich erblickte vor sechs Wochen bei Dr. Barbara Koller der Katatjuta’s B-Wurf das Licht der Welt. Nun wurden die Welpen der Online-Gemeinde auf der Züchter-Homepage vorgestellt.
(more…)

5.7.2018

Die Bereitschaft zur “Duldung”

Filed under: Auf den Greyhound gekommen,Standesamt — admin @ 20:57

Über das Anfertigen von Standfotos bei Greyhound-Welpen kann man geteilter Meinung sein. Einen unbestreitbar positiven Aspekt hat es jedoch, denn dabei wird den Welpen (meist zum ersten Mal und einzigen Mal während der Aufzucht) etwas vom Menschen abverlangt. Egal, wie behutsam der Züchter zu Werke geht – am Ende muss der Welpe sich “fügen”, das kurze Stillhalten akzeptieren, sich in seiner Bewegung einschränken lassen.
(more…)

28.6.2018

Farbfiasko im Greyhound Archive

Filed under: Auf den Greyhound gekommen,Standesamt — admin @ 11:24

Bei der Eintragung von Greyhounds im Breed Archive kommt es bisweilen zu unterschiedlichen Auffassungen, wie die Farben / Zeichnungen der einzelnen Greyhounds zu vermerken sei. Nach unserer Meinung wird zunächst die Grundfarbe ausgewählt (also schwarz, blau, gestromt, sand….) – egal, wie stark deren Ausdehnung ist.

(more…)

Colour confusion at the Breed Archive

Filed under: Auf den Greyhound gekommen,Standesamt — admin @ 11:01

When entering Greyhounds into the Breed Archive, there seem to be different opinions on how to describe a Greyhound’s colour or pattern. In our view, the basic colour should be selected first (e.g. black, blue, brindle, fawn…) no matter how far it is distributed over the dog’s body.
(more…)

14.6.2018

Frisch eingetroffen…

Filed under: Standesamt — admin @ 12:30

…ist die erste Charge Show-Greyhounds aus deutscher Zucht für 2018. Mama “Veronique” gefallen ihre fünf liebreizenden Töchterlein und die zwei strammen Sohnemänner offensichtlich gut:

Wir freuen uns mit Familie Knauber über den ersten Happy Hunter’s-Wurf nach über fünfjähriger Zuchtpause – endlich wieder in den klassischen “Happy Hunter’s-Farben”.   Die stolzen Eltern sind Happy Hunter’s Only You und Salgrey’s Glacier, hier gibt es das Pedigree der Welpen. Wir wünschen viel Freude bei der Aufzucht!

12.6.2018

Update: Inzucht-Koeffizient vs. Genetische Diversität beim Greyhound

Da seit der Veröffentlichung dieses Artikels vor einem halben Jahr ein paar neue Datensätze von getesteten Greyhounds bei MyDogDNA veröffentlicht wurden, war es Zeit für eine Überarbeitung.

As some more Greyhounds were tested at MyDogDNA since we published this article half a year ago, it was time for an update.
Please find the English translation here.

(more…)

13.5.2018

“Managing Breeds for a secure Future”

Filed under: Literaturtip,Standesamt — admin @ 17:18

In der aktuellen Ausgabe von “Unsere Windhunde” wird ein Buch vorgestellt, welches wir uns unter dem Kopfkissen eines jeden Greyhound-Züchters wünschen würden. Hier können Sie die Buchbesprechung als PDF herunterladen.

Older Posts »

Powered by WordPress