The Greyhound Show

3.8.2017

Ordentlich was aufgehalst…

Filed under: Shoppingtips — admin @ 21:26

Ein Greyhound-Hals ist lang, dünn und kurz behaart. Eine optimale Spielweise also für modisch orientierte Halter – und der Grund, warum insbesondere der Greyhound in Frauenhand oft mehr Halsbänder am Haken als Herrchen Schuhe im Schrank hat.
Das ist auch bei unseren Hunden so, von chic mit glänzender Borte bis zum sportiven Modell im Surfer-Look hat sich über die Jahre so einiges angesammelt. Aber welche Anforderungen sollten überhaupt an ein Greyhound-Halsband gestellt werden? Nochmal zur Erinnerung: Ein Greyhound-Hals ist lang, dünn und kurz behaart. Außerdem ist der Greyhound ein großer, kräftiger Hund, dessen ausgeprägte Muskulatur bei entsprechenden Außenreizen manchmal unter Umgehung des Großhirns direkt vom limbischen System aktiviert wird.
Also sollte ein Halsband…

  • nicht zu schmal
  • gepolstert oder gefüttert
  • widerstandsfähig und reißfest
    sowie
  • eng anliegend

…sein. Ob man es lieber bunt oder schlicht mag, ist dem persönlichen Geschmack überlassen – wobei der Greyhound mit orientalischen Mustern und Troddeln schnell ein wenig verkleidet wirkt.
(more…)

30.1.2011

Faszinierende Lichtblicke…

Filed under: Künstl(er)ische Greyhounds,Shoppingtips — BKM @ 21:27

dsc_0052.JPG

(more…)

22.12.2010

Podifan

Filed under: Shoppingtips — admin @ 13:16

Für Greyhoundfreunde gibt es ja im WorldWideWeb viele Möglichkeiten zum virtuellen Schaufensterbummel. Dabei reichen die Angebote von „professionellem Chic“ über „künstlerisch anspruchsvoll“ bis hin zu „antiquarisch wertvoll“ oder „liebevolle Handarbeit“.
Ein Shop aus der letzteren Kategorie ist „Podifan“ auf DaWanda. Dort gibt es Accessoires für Windhund und Besitzer wie handgemachte Halsbänder, Stoff-Windhunde, extravagante Aufkleber und „bewindhundete Wohnaccessoires“.
Stöbern lohnt sich – zudem geht ein Teil des Verkaufserlöses  in Tierschutzprojekte nach Spanien. Also eine rundherum gelungene Sache, vielleicht wäre ein Geschenkgutschein noch eine gute Last-Minute-Idee für einen lieben Greyhoundfreund zu Weihnachten?
1292242192-576.jpg 1285089257-546.jpg

17.12.2010

Sarah Regan Snavely

Filed under: Künstl(er)ische Greyhounds,Shoppingtips — admin @ 13:01

Leider nicht um die Ecke, leider auch nicht irgendwo in Europa, sondern in North Dakota lebt die Künstlerin Sarah Regan Snavely mit ihren vier Greyhounds. Damit wären wir auch gleich schon beim hauptsächlichen Thema ihrer Arbeiten: Greyhounds in allen Lebenslagen, in Kacheln geritzt oder als Ton-Skulpturen.
Gerade letztere transportieren so viel vom typischen Wesen der Rasse, das jeder Greyhoundhalter einiges von seinem Hund darin wiederentdecken wird. Und besonders nett sind die Arbeiten mit Augenzwinkern, wie dieses „Hasenkissen“ – naja, wenn ein Greyhound schläft, dann schläft er halt :-)
blog_sculpture_sleepingwiththeenemy.jpg blog_sculpture_elegantannie.jpg
(more…)

Powered by WordPress