The Greyhound Show

20.1.2019

Greyhound-Meeting 2018 – Greyhoundzucht im DWZRV

Filed under: Gesundheit,Literaturtip,Standesamt — admin @ 15:01

Das Greyhound-Meeting 2018 wurde aufgrund von Problemen mit der Einhaltung von Fristen auf 2019 verschoben und fand daher am 19.01.2019 in Hünstetten statt. Ein Vortrag befasste sich mit dem Thema “Greyhoundzucht in Deutschland – Flirting with disaster?”. Dieses Thema löste lebhafte Diskussionen aus, wenngleich leider nicht viele Greyhound-Züchter aus Deutschland (insbesondere aus dem “Show-Lager”) anwesend waren. Nachfolgend die Folien zum Vortrag, aber vorab noch eine Anmerkung:

Die aktuelle Situation stellt sich hinsichtlich des Inzuchtgrades, der reellen und der effektiven Populationsgröße günstiger für die Subpopulation der “Renn-Greyhounds” dar als für die beiden anderen Subpopulationen der Rasse Greyhound (Show- bzw. Coursing-Linien).

Dies liegt aber nicht zwangsläufig am umsichtigeren Vorgehen der Züchter dieser Gruppe, sondern ist eher der Tatsache geschuldet, dass diese Linien (noch) durch ihre Nutzung im Profi-Rennsport in einigen Teilen der Welt in hoher Zahl gezüchtet werden. Daher gibt es hier ein verhältnismäßig großes “Gen-Reservoir”, aus dem sich auch die deutschen Züchter bedienen können. Dass sie dies tun, sieht man an der Wurfstatistik für die letzen fünf Jahre: Bei 21 der 22 gefallenen Renn-Würfe waren jeweils mindestens ein oder auch beide Elternteile in Irland, England oder den USA geborene Renn-Greyhounds.

Es steht allerdings zu befürchten, dass sich dieser günstige Zustand in Zukunft ändern könnte. In jedem der Länder, wo heute noch Profi-Greyhoundsport und die damit verbundene Zucht in größerem Stil stattfindet, entwickeln sich die Zahlen rückläufig. Neben sinkendem Publikums-Interesse sorgen zunehmend die lokale Gesetzgebung und Lobby-Arbeit von Tierschutz-Aktivisten für die Schließung von Rennbahnen. So fallen beispielsweise durch das ab 2020 in Florida geltende Wettverbot auf Hunderennen 11 (!) der aktuell noch 19 in den USA aktiven Rennbahnen weg.

Für die Züchter von Renn-Greyhounds könnten also durchaus in absehbarer Zeit ähnlich ungünstigte Rahmenbedingungen wie für die Züchter von Coursing- oder Show-Greyhounds gelten, und sie sind gut beraten, sich gedanklich bereits jetzt schon damit zu befassen.

Hier können Sie die Folien zum Vortrag herunterladen.

1 Kommentar »

  1. Man kann den genpool sehr gut erhalten , indem man Tiefküklspermabänke anlegt.

    Kommentar by LÜCKERT — 20.1.2019 @ 15:34

RSS feed for comments on this post.

Leave a comment

Powered by WordPress