The Greyhound Show

10.12.2017

Geschenke für Greyhoundfreunde

Filed under: Auf den Greyhound gekommen,Literaturtip,Shoppingtips — admin @ 13:40

Eigentlich sind Greyhound-Fans sehr leicht zu beschenken, nach dem 3., 4. oder 5. Greyhound wird es allerdings etwas eng auf der Couch. Daher hier ein paar Alternativen:

Zum Lesen:

  • Sollte in keinem Züchter-Haushalt fehlen, hat aber auch dem “normalen” Greyhound-Halter eine Menge zu bieten:
    “Rassehundezucht: Genetik für Züchter und Halter” von Irene Sommerfeld-Stur
  • Wer den Blick über die eigene Zuchtstätte hinaus heben möchte, ist hiermit gut beraten:
    “Managing Breeds for a Secure Future: Strategies for Breeders and Breed Associations” von von D. Phillip Sponenberg,‎ Alison Martin & Jeannette Beranger
  • Leider noch nicht erschienen, klingt aber ziemlich verheißungsvoll: “The Greyhound & the Hare” is a history of the greyhound in sport. It chronicles the story of this beautiful breed from the origin of coursing to the introduction of track racing. It will tell the story of the legendary greyhounds, the famous owners, and the great events. Lavishly illustrated, it will be a monument of this great breed to treasure.”
    “The Greyhound and the hare” von Charles Blanning



Schönes & Nützliches:

  • Bei Katarzyna Mijakowskas “FireWire-Art” findet man eigentlich immer ein nette Kleinigkeit für jeden Windhund-Freund – egal ob Tassen, Kissen, Tücher oder individuelle Greyhound-Portraits in Katarzynas unverkennbarem Stil:
  • Schon seit geraumer Zeit begleiten uns die Cartoons von Richard Skipworth, der unnachahmlich treffsicher die Besonderheiten im Zusammenleben mit Greyhound(s) porträtiert. Wer auch im nächsten Jahr immer etwas zum Schmunzeln braucht, ist mit dem Kalender sowie lustigen Accessoires oder Shirts mit seinen Motiven aus dem Redbubble-Shop gut beraten!

 

Greyhound-Couture:

  • Wer wirklich klassische, langlebige Greyhound-Halsbänder und passende Leinen traditioneller Machart sucht, wird bei Paul Sullivan fündig. Nachteil: Die halten ewig – man hat gar keinen Anlass, neue zu kaufen ;-)
  • Wer es etwas modischer mag, kommt bei Le Roiy voll auf seine Kosten – hier gibt es extravagante Ledersorten wie verschiedene Strauß, Papageienfisch oder Kröte, aber auch der urenglische Tweed wird neu bespielt:

Für die, die schon alles haben:
Wie wäre es mit einem Shooting bei Picturegrafie? Armin Hauke hat in den letzten Jahren u.a. anderen mit seinen “Real Surreal-Sighthounds” (Hund(e) als Alleinherrscher in weiter Landschaft) und seinen “Great Dogs” (Hund-Halter-Interaktion in ganz neuer Perspektive) seinen sehr speziellen Stil geprägt. Seien Sie sicher – so ein Porträt Ihres Greyhounds ist mit Sicherheit einzigartig!

Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post.

Leave a comment

Powered by WordPress